Bauzentrum München

Das Bauzentrum München ist eine Einrichtung der Landeshauptstadt München,
Referat für Gesundheit und Umwelt.
«   November 2019   »
MoDiMiDoFrSaSo
    1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
 

weitere ...
Alle Veranstaltungen
Veranstaltungen: 1949
Zugriffe: 14802358

Aktuelle Veranstaltungen
Veranstaltungen: 44
Zugriffe: 63384

Alte Veranstaltungen
Veranstaltungen: 1905
Zugriffe: 14738974

 
Beschreibung
Seminar Baurecht after work vom Bauzentrum München in Kooperation mit BAYERNenergie e.V., Schriftliche Anmeldung erforderlich
Titel: Verlängerte Bauzeit und ihre Rechtsfolgen
Nummer: SR_20191009
Status: Diese Veranstaltung kann nicht online gebucht werden.
Beginn: Mittwoch, 09. Oktober 2019, 16:00 Uhr
Ende: Mittwoch, 09. Oktober 2019, 19:00 Uhr
Leitung: Wolfgang Junghenn, Rechtsanwalt
Zielgruppe: Das Seminar wendet sich an alle, die einen Bauvertrag schließen wollen oder bereits geschlossen haben: Auftraggeber_innen (Bauträger_innen und Generalunternehmer_innen), Auftragnehmer_innen, Architekt_innen, Bauingenieur_innen, Bausachverständige, Vertret
Ort: Bauzentrum München, Willy-Brandt-Allee 10, 81829 München
Gebühren: € 65

Seminarbeschreibung (pdf)

Anmeldeformular Seminare Bauzentrum München (pdf)


Seminar Baurecht after Work SR_20191009

Verlängerte Bauzeit und ihre Rechtsfolgen


Anerkannte Fortbildungspunkte Energieeffizienz-Expertenliste:

0 Unterrichtseinheiten Wohngebäude (KfW)

0 Unterrichtseinheiten Nichtwohngebäude (KfW)

0 Unterrichtseinheiten Energieberatung im Mittelstand (BAFA)


Referent

Wolfgang Junghenn, Rechtsanwalt,

Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht, Partner in der HEUSSEN Rechtsanwaltsgesellschaft mbH, Lehrbeauftragter für privates Bauvertragsrecht an der Hochschule München (FH), Mitautor des vierbändigen Lose-Blattwerks "Erfolg in Baustreitigkeiten", Mitglied des Netzwerks Bau Kompetenz München (BKM), Mitautor des Beck´schen VOB/B- Kommentars


Thema

In der Praxis nehmen die Streitigkeiten zwischen Bauvertragspartnerinnen und -partnern wegen entstandener Mehrkosten aufgrund eingetretener Bauzeitverlängerung beziehungsweise auf Grund von gestörtem Bauablauf zu. Oft ist kein Einvernehmen darüber zu erzielen, wer für diese Mehrkosten aufzukommen hat. Das Seminar versucht unter Bezugnahme auf die hierzu ergangene höchstrichterliche Rechtsprechung Antworten zu geben.


Inhalt

- Bauzeit- / Ausführungsregelungen nach BGB/VOB – Ausgabe 2016

- Die Verzugsregelung des BGB

- Die Ansprüche der Bauherrin, des Bauherrn bei verzögerter Ausführung, insbesondere die Ansprüche aus Vertragsstrafe

- Die Ansprüche der Bauunternehmerin, des Bauunternehmers auf Bauzeitverlängerung

- Die Ansprüche der Bauunternehmerin, des Bauunternehmers bei verzögerter Bauausführung