Bauzentrum München

Das Bauzentrum München ist eine Einrichtung der Landeshauptstadt München,
Referat für Gesundheit und Umwelt.
«   November 2019   »
MoDiMiDoFrSaSo
    1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
 

weitere ...
Alle Veranstaltungen
Veranstaltungen: 1949
Zugriffe: 14804109

Aktuelle Veranstaltungen
Veranstaltungen: 43
Zugriffe: 60677

Alte Veranstaltungen
Veranstaltungen: 1906
Zugriffe: 14743432

 
Beschreibung
Kompaktseminar vom Bauzentrum München in Kooperation mit Bayerische Architektenkammer und BAYERNenergie e.V., Schriftliche Anmeldung erforderlich
Titel: Elektroautos laden – Teil 1: Bauliche Voraussetzungen: Detailfragen klären - Lösungen erkennen
Nummer: SK_20191008
Status: Diese Veranstaltung kann nicht online gebucht werden.
Beginn: Dienstag, 08. Oktober 2019, 09:00 Uhr
Ende: Dienstag, 08. Oktober 2019, 12:00 Uhr
Leitung: Stefan Sachs, Dipl.-Ing. (FH)
Zielgruppe: Architekt_innen, Ingenieur_innen, Planer_innen, Energieberater_innen, Handwerksbetriebe, Baunternehmen, Bauträger, Hausverwaltungen, Betreiber_innen von Kfz-Flotten und Fuhrparks, Parkraumbewirtschafter_innen, Besitzer_innen von Restaurants und Hotels, Fi
Ort: Bauzentrum München, Willy-Brandt-Allee 10, 81829 München
Gebühren: € 45

Seminarbeschreibung (pdf)

Anmeldeformular Seminare Bauzentrum München (pdf)


Kompaktseminar SK_20191008

Elektroautos laden – Teil 1: Bauliche Voraussetzungen

Detailfragen klären - Lösungen erkennen


Anerkannte Fortbildungspunkte Energieeffizienz-Expertenliste:

0 Unterrichtseinheiten Wohngebäude (KfW)

0 Unterrichtseinheiten Nichtwohngebäude (KfW)

0 Unterrichtseinheiten Energieberatung im Mittelstand (BAFA)


Referent

Stefan Sachs, Dipl.-Ing. (FH)

Dozent der Handwerkskammer für München und Oberbayern für die Fortbildung „Berater/in für Elektromobilität (HWK)", Beratungsbüro für Elektromobilität, Inhaber bc-Sachs GmbH, 30 Jahre Erfahrung im Bereich Elektromobilität (Fahrzeuge und Boote)


Thema

Die Planung und Installation von Ladestationen setzt die Beantwortung vieler Detailfragen voraus. Dieses Seminar gibt Orientierung und zeigt technische und planerische Lösungsansätze auf. Vorbehalte gegenüber der Ladetechnik sollen abgebaut und häufig unerkannte Problemstellungen und deren Lösungsmöglichkeiten aufgezeigt werden.


Inhalt

- Klärung baulicher Voraussetzungen (Elektroinstallation im Bestand, Bereitstellung zusätzlicher Ladestrom-Kapazitäten) und Kostenschätzungen für Vorentscheidungen

- Zwischenlösung mit Schuko-Steckern?

- Umfeld und Kennzeichnung

- Hinweise auf rechtliche Fragestellungen

- Auswahl der Ladetechnik

- Datenaustausch, Datensicherheit, Zugangskontrolle, eichrechtskonforme Abrechnung

- Optimierte und priorisierte Ladung mehrerer Fahrzeuge

- Strommix, Ökostrom oder Eigenstrom

- Kommerzielle Lade-Modelle

Aktueller Stand der Förderung