Bauzentrum München

Das Bauzentrum München ist eine Einrichtung der Landeshauptstadt München,
Referat für Gesundheit und Umwelt.
 
Beschreibung
Fachforum vom Bauzentrum München, Eintritt frei, Anmeldung erbeten: bauzentrum.rgu@muenchen.de
Titel: Effiziente Beleuchtung von Verkehrsflächen in Gebäuden: Sicherheit – Kriminologie | Steuerungstechnik | Erfahrungsberichte
Nummer: FF_20191127
Status: Diese Veranstaltung kann nicht online gebucht werden.
Beginn: Mittwoch, 27. November 2019, 14:30 Uhr
Ende: Mittwoch, 27. November 2019, 18:00 Uhr
Leitung: Dr. Corinna Haupt & Monika Kröner
Ort: Bauzentrum München, Willy-Brandt-Allee 10, 81829 München

Fachforum vom Bauzentrum München

Effiziente Beleuchtung von Verkehrsflächen in Gebäuden

Sicherheit – Kriminologie | Steuerungstechnik | Erfahrungsberichte


Programm (pdf)

Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.


Für diese Veranstaltung wurden keine Fortbildungspunkte beantragt.


Die Beleuchtung von Verkehrsflächen wie Flure, Treppenhäuser und Tiefgaragen wird bis heute oft stiefmütterlich behandelt. Dieses Abschlussforum fasst die Erkenntnisse und Erfahrungen aus vier Jahren Netzwerk-Arbeit vom Bauzentrum München zusammen, die in dieser Zeit gesammelt wurden.

Ein Schwerpunkt des Fachforums adressiert die Thematik des Sicherheitsempfindens einhergehend mit dem daraus resultierenden Wohnwert einer Liegenschaft. Negative Einflüsse im Wohnumfeld beeinträchtigen erheblich die Wohn- und Lebensqualität der Nutzerinnen und Nutzer und damit auch den Wohnwert. Hierbei werden oftmals die Möglichkeiten der Aufwertung durch problem- und raumorientierte bautechnische Verbesserungen verkannt. Keine bauliche Maßnahme kann hierbei ohne eine passende Beleuchtung wirken um sowohl menschliches Verhalten als auch die Wahrnehmung zu leiten und lenken. Um solche Einflüsse detektieren zu können, gibt eine Kriminologin Einblick in Ihre Arbeit und zeigt Lösungsmöglichkeiten auf.

Der zweite Schwerpunkt der Veranstaltung richtet sich auf Lösungsansätze um sowohl neu geplante als auch sanierte Beleuchtungsanlagen intelligent zu steuern. Einerseits um die Möglichkeiten zur Energieeinsparung auszureizen, andererseits um das Gefühl von Sicherheit zu jeder Tageszeit angepasst zu fixieren.