Bauzentrum München

Das Bauzentrum München ist eine Einrichtung der Landeshauptstadt München,
Referat für Gesundheit und Umwelt.
«   Dezember 2019   »
MoDiMiDoFrSaSo
      1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
     

weitere ...
 
Beschreibung
Viele Städte und Kommunen stehen aktuell vor der Herausforderung, Sensordaten aus den Bereichen Verkehr, Energie, Wasser und Umwelt miteinander zu verknüpfen und in Echtzeit auswertbar zu machen.
Titel: Fachtagung Sensordaten
Nummer: 20191113
Status: Diese Veranstaltung kann nicht online gebucht werden.
Beginn: Mittwoch, 13. November 2019, 12:00 Uhr
Ende: Donnerstag, 14. November 2019, 18:00 Uhr
Leitung: Landeshauptstadt München - Kommunalreferat - GeodatenService
Ort: Bauzentrum München, Willy-Brandt-Allee 10, 81829 München

Programm und Anmeldung:

https://www.muenchen.de/rathaus/Stadtverwaltung/Kommunalreferat/geodatenservice/Fachtagung-Sensordaten/Programm.html


Viele Städte und Kommunen stehen aktuell vor der Herausforderung, Sensordaten aus den Bereichen Verkehr, Energie, Wasser und Umwelt miteinander zu verknüpfen und in Echtzeit auswertbar zu machen. Dabei geht es neben der eigenen Nutzung, auch immer mehr um die Bereitstellung der Daten für Partner und für die Öffentlichkeit. Die hierfür erforderlichen Datenplattformen bieten einerseits enorme Entwicklungsmöglichkeiten im Bereich der Digitalisierung, stellen aber andererseits auch große Herausforderungen an die technischen, organisatorischen und auch rechtlichen Grundlagen. Cloud-basierte Betreibermodelle, standardisierte Schnittstellen und technologiesche Trends sind hier nur einige Beispiele, deren Einordnung in diesem dynamischen Umfeld durchaus anspruchsvoll werden kann.

Aufgrund dieser Sachverhalte soll das Ziel verfolgt werden, dass sich Städte und Kommunen zu einer "Sensor Data Community" zusammenschließen. Hierfür wurde die Veranstaltungsreihe Fachtagung Sensordaten ins Leben gerufen.


Am ersten Tag, den 13.11.2019, erwartet Sie eine Vortragsreihe inklusive einer Podiumsdiskussion. Im anschließenden Get Together haben Sie die Möglichkeit, sich mit anderen Teilnehmerinnen und Teilnehmern auszutauschen und zu vernetzen.


Am zweiten Tag, den 14.11.2019, folgt das SensorCamp. Dieses orientiert sich am Format BarCamp und ermöglicht eine offene Tagung mit Workshops unter aktiver Mitgestaltung aller Beteiligten.