Bauzentrum München

Das Bauzentrum München ist eine Einrichtung der Landeshauptstadt München,
Referat für Gesundheit und Umwelt.
«   November 2019   »
MoDiMiDoFrSaSo
    1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
 

weitere ...
 
Beschreibung
Forum vom Bauzentrum München in Kooperation mit dem Bayerischen Landesamt für Umwelt, Eintritt frei - Anmeldung erbeten: bauzentrum.rgu@muenchen.de
Titel: Graue Energie
Nummer: F_20190702
Status: Diese Veranstaltung kann nicht online gebucht werden.
Beginn: Dienstag, 02. Juli 2019, 15:30 Uhr
Ende: Dienstag, 02. Juli 2019, 18:30 Uhr
Leitung: Bauzentrum München
Ort: Bauzentrum München, Willy-Brandt-Allee 10, 81829 München

Forum vom Bauzentrum München

in Kooperation mit dem Bayerischen Landesamt für Umwelt


Graue Energie
- Wie wird "graue Energie" berechnet?

- Warum unterscheiden sich die Ergebnisse unterschiedlicher Gutachten?

- Was ist im GEG zu erwarten?


Programm (pdf)

Eintritt frei - Anmeldung erbeten

Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.


Anerkannte Fortbildungspunkte Energieeffizienz-Expertenliste:

4 Unterrichtseinheiten Wohngebäude (KfW)

4 Unterrichtseinheiten Nichtwohngebäude (KfW)

4 Unterrichtseinheiten Energieberatung im Mittelstand (BAFA)


Als „graue Energie" wird derjenige Energieaufwand bezeichnet, der zur Herstellung von Produkten oder von Gebäuden notwendig ist. Die „graue Energie" kann jedoch nur über aufwändige Berechnungen ermittelt werden. Weil sich diese Berechnungen auf unterschiedliche Annahmen stützen, werden dabei auch unterschiedliche und häufig nicht vergleichbare Ergebnisse ermittelt. Somit stellt sich die Frage: Auf welche Aussagen können sich nun Investor_innen, Planer_innen und Architekt_innen stützen? Nachdem bereits vorgeschlagen wird, die „graue Energie" im künftigen Gebäudeenergiegesetz (GEG) zu berücksichtigen, wird das Wissen um die „graue Energie" zunehmend wichtiger.