Bauzentrum München

Das Bauzentrum München ist eine Einrichtung der Landeshauptstadt München,
Referat für Gesundheit und Umwelt.
«   Dezember 2020   »
MoDiMiDoFrSaSo
 1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
   

weitere ...
 
Beschreibung
Kompaktseminar vom Bauzentrum München, Schriftliche Anmeldung erforderlich
Titel: Monitoring bei Lüftungs- und Heizungsanlagen
Nummer: SK_20190703
Status: Diese Veranstaltung kann nicht online gebucht werden.
Beginn: Mittwoch, 03. Juli 2019, 14:00 Uhr
Ende: Mittwoch, 03. Juli 2019, 17:00 Uhr
Leitung: Detlef Malinowsky, Dipl.-Ing. (FH) Versorgungstechnik
Zielgruppe: Architekt_innen, Bauingenieur_innen, Fachplaner_innen, Sachverständige, Handwerker_innen, Bauträger_innen, Verwalter_innen, Beiträte, Investor_innen, Bauherr_innen und Studierende
Ort: Bauzentrum München, Willy-Brandt-Allee 10, 81829 München
Gebühren: € 45

Seminarbeschreibung (pdf)

Anmeldeformular Seminare Bauzentrum München (pdf)


Kompaktseminar SK_20190703

Monitoring bei Lüftungs- und Heizungsanlagen


Anerkannte Fortbildungspunkte Energieeffizienz-Expertenliste:

4 Unterrichtseinheiten Wohngebäude (KfW)

4 Unterrichtseinheiten Nichtwohngebäude (KfW)

4 Unterrichtseinheiten Energieberatung im Mittelstand (BAFA)


Referent

Detlef Malinowsky, Dipl.-Ing. (FH) Versorgungstechnik

ausgebildeter Elektroinstallateur, Sachverständiger, Schwerpunkte: Abnahmeprüfungen von RLT-Anlagen, Energieberatung für Nichtwohngebäude, Hydraulischer Abgleich von Heiz-, Kühl- und RLT-Anlagen, Anlagenanalyse, Smart Home, BIM Planung


Thema

Ein effizienter Lüftungs- und Heizungsbetrieb ist dauerhaft nur mit einer Überwachung der Anlagentechnik umzusetzen. Das Seminar zeigt den grundsätzlichen Aufbau von Lüftungs- und Heizungsanlagen mit Ihren Komponenten und Kombinationsmöglichkeiten. Die verbauten Komponenten können dann mit Hilfe der Messtechnik überwacht und der tatsächliche Anlagenzustand bewertet werden. Man könnte auch sagen, der Anlagentechnik wird ein dauerhaftes Anlagen-EKG verordnet, aus dem dann Fachleute Rückschlüsse über die Qualität, den Verschleiß, die Funktionalität und die Wirtschaftlichkeit ziehen können.


Inhalt

- Aufbau einer Lüftungsanlage mit Ihren Komponenten

- Aufbau einer Heizungsanlage mit Ihren Komponenten

- Welche Messtechnik brauchen wir (Sensoren)?

- Welche Messdatensammler (Monitoring) kann ich verwenden (Beispiele)

- Datensicherheit / Datenschutz

- Was kann ich aus den Messwerten ableiten?

- Wo liegen mögliche Energieeinsparungen?

- Der Weg zum Energiemanagementsystem.

- Monitoring – Einsparung - Amortisation