Bauzentrum München

Das Bauzentrum München ist eine Einrichtung der Landeshauptstadt München,
Referat für Gesundheit und Umwelt.
«   Dezember 2017   »
MoDiMiDoFrSaSo
    1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

weitere ...
 
Beschreibung
Seminar Baurecht after work vom Bauzentrum München in Kooperation mit Bayerischer Architektenkammer und BAYERNenergie e.V., Schriftliche Anmeldung erforderlich
Titel: Abnahme und Mängelhaftung - ein rechtlicher Leitfaden
Nummer: SR_20190528
Status: Diese Veranstaltung kann nicht online gebucht werden.
Beginn: Dienstag, 28. Mai 2019, 16:00 Uhr
Ende: Dienstag, 28. Mai 2019, 19:00 Uhr
Leitung: Cornelius Hartung, Rechtsanwalt
Zielgruppe: Das Seminar wendet sich an alle, die sich mit dem Bauen bzw. mit Streitfragen am Bau beschäftigen: Auftraggeber_innen (Bauleute aller Art), Auftragnehmer_innen, Architekt_innen, Bauingenieur_innen, Bausachverständige, Studierende, Bauträger_innen und Behö
Ort: Bauzentrum München, Willy-Brandt-Allee 10, 81829 München
Gebühren: € 65

Seminarbeschreibung (pdf)

Anmeldeformular Seminare Bauzentrum München (pdf)


Seminar Baurecht after work SR_20190528
Abnahme und Mängelhaftung - ein rechtlicher Leitfaden
(inklusive der aktuellen Reform des Bauvertragsrechts im BGB)


Anerkannte Fortbildungspunkte Energieeffizienz-Expertenliste:
0 Unterrichtseinheiten Wohngebäude (KfW)
0 Unterrichtseinheiten Nichtwohngebäude (KfW)
0 Unterrichtseinheiten Energieberatung im Mittelstand (BAFA)


Referent
Cornelius Hartung, Rechtsanwalt
Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht, Partner der Goede Althaus Rechtsanwälte, Mitautor des 4-bändigen Loseblattwerks „Erfolg in Baustreitigkeiten“ und des Handbuchs für Energieberater, Mitarbeiter der Zeitschrift für Vergaberecht, Mitautor im Beck`schen VOB/B-Kommentar, Berater im Bauzentrum München und Mitglied im Netzwerk Bau Kompetenz München (BKM)


Thema
Ziel des Seminars ist es, den Teilnehmerinnen und Teilnehmern einen Leitfaden für die Abnahme und Mängelhaftung an die Hand zu geben. Alle mit der Abnahme und Mängelhaftung verbundenen wichtigen Rechtsfolgen werden unter Berücksichtigung der aktuellen Reform des
Bauvertragsrechts vermittelt und erörtert.


Inhalt
- Die Rechtsfolgen (Konsequenzen) der Abnahme: Beginn der Gewährleistung, Gefahrenübergang, Beweislast für Mängel etc.
- Die immer häufiger am Bau vorkommende Abnahmeverweigerung mit deren Rechtsfolgen und Gegenstrategien
- Die unterschiedlichen Abnahmen: Förmliche, konkludente und fiktive Abnahme
- Der Mangelbegriff und die Mängelansprüche: Nacherfüllung, Selbstvornahme, Minderung, Schadensersatz und Rücktritt
- Die Verjährungsvorschriften
- Ein Leitfaden für Auftraggeber_innen und Auftragnehmer_innen wird an die Hand gegeben