Bauzentrum München

Das Bauzentrum München ist eine Einrichtung der Landeshauptstadt München,
Referat für Gesundheit und Umwelt.
«   Mai 2019   »
MoDiMiDoFrSaSo
  1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
  

weitere ...
 
Beschreibung
Praxisseminar vom Bauzentrum München in Kooperation mit Bayerischer Architektenkammer und BAYERNenergie e.V., Schriftliche Anmeldung erforderlich
Titel: Fenstertausch im Altbau: Dichte Fensterbleche und Laibungen - Wärmebrücken
Nummer: SP_20190627
Status: Diese Veranstaltung kann nicht online gebucht werden.
Beginn: Donnerstag, 27. Juni 2019, 13:00 Uhr
Ende: Donnerstag, 27. Juni 2019, 16:00 Uhr
Leitung: Timo Skora, Dipl.-Ing. (FH)
Zielgruppe: Architekt_innen, Planer_innen, Bauingenieur_innen, Energieberater_innen, Bausachverständige, Handwerker_innen (insbesondere Fensterbau, Zimmerei, WDVS-Verarbeitung), Bauträger_innen, und Immobilienverwalter_innen
Ort: Bauzentrum München, Willy-Brandt-Allee 10, 81829 München
Gebühren: € 95

Seminarbeschreibung (pdf)

Anmeldeformular Seminare Bauzentrum München (pdf)


Praxisseminar SP_20190627
Fenstertausch im Altbau
Dichte Fensterbleche und Laibungen - Wärmebrücken


Anerkannte Fortbildungspunkte Energieeffizienz-Expertenliste:
4 Unterrichtseinheiten Wohngebäude (KfW)
3 Unterrichtseinheiten Nichtwohngebäude (KfW)
4 Unterrichtseinheiten Energieberatung im Mittelstand (BAFA)


Referent
Timo Skora, Dipl.-Ing. (FH),

Ingenieurbüro für Energieberatung (BAFA), Bauphysik, Luftdichtigkeitsprüfung und
IR-Gebäudethermografie; Sachverständiger für Wärmeschutz, Fenster und Glasfassaden


Thema
Auf Grund undichter Fensterbleche und Laibungsanschlüsse treten häufig Schäden auf. Eine wasserdichte Anbindung der Fensterbleche an das Fenster und den Baukörper ist nicht einfach zu bewerkstelligen. Auch sind handelsübliche Fensterbleche erfahrungsgemäß nicht wasserdicht. Praxisgerechte Lösungsansätze können nach dem Fenstertausch einen Schimmelbefall vermeiden.


Besondere Aufgabenstellungen
- RAL-Fenstereinbau, Richtlinien, Norm-Anforderungen
- Abstimmung der Gewerke bei Erstellung der Fensterbankanschlüsse
- Einbau und Funktion einer zweiten wasserführenden Ebene
- Berücksichtigung der DIN 4108-2 (Oberflächentemperatur von 12,6 °C)
- Wirksame Möglichkeiten zur Reduzierung der Wärmebrücken
- Raumklimaänderung nach dem Fenstertausch


Praktische Übungen
- Vorstellung von Schäden und deren Ursachen
- Beispiele fachgerechter Fensterbankmontage
- Erkennung und Beurteilung von Wärmebrücken
- Luftdichter Anschluss des Fensters zum Baukörper
- Schlagregendichter Anschluss des Fensters zum Baukörper
- Möglichkeiten und Grenzen verschiedener Abdichtungsfolien und -bänder sowie Anputzleisten