Bauzentrum München

Das Bauzentrum München ist eine Einrichtung der Landeshauptstadt München,
Referat für Gesundheit und Umwelt.
«   August 2019   »
MoDiMiDoFrSaSo
   1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
 

weitere ...
 
Beschreibung
Infoabend im Bauzentrum München, Eintritt frei (Anmeldung nicht erforderlich)
Titel: Elektrosmog in Wohngebäuden
Nummer: IA_20190401
Status: Diese Veranstaltung kann nicht online gebucht werden.
Beginn: Montag, 01. April 2019, 18:00 Uhr
Ende: Montag, 01. April 2019, 19:00 Uhr
Leitung: Pamela Jentner, Dipl.-Biol. (Univ.), Baubiologin (IBN)
Ort: Bauzentrum München, Willy-Brandt-Allee 10, 81829 München

Infoabend im Bauzentrum München

Eintritt frei (Anmeldung nicht erforderlich)


Die Gebäudetechnik und die Ausstattung mit automatisierten Regelkreisen, Steuerungen und Datenübertragungen werden ständig intensiviert. Elektromagnetische Felder und Strahlung nehmen im Umfeld der Menschen dementsprechend kontinuierlich zu. Sensible technische Geräte werden durch gezielte Maßnahmen vor Störungen bereits ge­schützt. Doch wie steht es um den Schutz der Menschen? Selbst wenn Diskussionen über Einfluss und Auswirkungen auf Mensch und Natur kontrovers geführt werden, es gibt bewährte Maßnahmen, um eine Minimierung von elektro­magnetischen Feldern zu erreichen. Mit gezielter Auswahl und bewusster Nutzung von Gebäudetechnik, Leitungen, Geräte und sonstigen Ausstattungen kann der Einfluss von Elektrosmog in niederfrequenten und hochfrequenten Bereich stark verringert werden. Im Vortrag werden erprobte Maßnahmen vorgestellt wie z.B. geschirmte Kabel, Geräte und Ausstattungen, Netzfreischalter, Abschirmmöglichkeiten und Datenübertragungen. Auch die Bewohnerinnen und Bewohner können oft mit einfachen Maßnahmen die persönliche Belastung am Schlafplatz und anderen Aufenthaltsbereichen deutlich reduzieren. In der Veranstaltung werden daher sowohl Empfehlungen für Neubau und Bestand gegeben, als auch für Laien einfach umsetzbare Maßnahmen erläutert.